Es ist ganz Normal das nach Erhalt der Anordnung einer MPU für Sie eine Welt zusammenbricht. Aber lassen Sie den Kopf nicht hängen und nehmen Sie Verbindung mit uns auf.

Je früher Sie sich um Ihre Vorbereitung zur MPU kümmern bzw. Informieren desto schneller erhalten Sie den Führerschein wieder. 

Legen Sie los!

Nutzen Sie die Zeit der Sperrfrist und beginnen mit den Vorbereitungen in dem Sie zu einem kostenlosen Informationsgespräch zu uns kommen.

Willkommen bei der MPU-Beratung-Rheinland-Pfalz

tacho-klein1

Danach entscheiden Sie selbst wie es weiter geht. Wie Sie sich auch immer Entscheiden, Sie müssen was tun.

Die MPU (Medizinisch Psychologische Untersuchung)

Ist kein Hexenwerk, sondern eine Möglichkeit für Sie, Ihre Veränderungen und Ihr Umgang mit der oder den Auffälligkeiten darzulegen.

Je nach Auffälligkeit muß eine Abstinenz von vielleicht 6 oder 12 Monaten nachgewiesen werden.

Bitte scheuen Sie sich nicht uns anzurufen oder nutzen Sie folgendes Formular und denken Sie daran:

Je früher Sie sich mit der Thematik Ihrer Auffälligkeit beschäftigen desto sicherer fühlen Sie sich und um so schneller sind Sie fertig!

Ihre MPU-Beratung Rheinland-Pfalz